Pitch Training für den Hessen Ideen Wettbewerb

Hessen Ideen, gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, engagierte mich für ein Pitch Training. Das Ziel war es, angehenden Gründer:innen aus Forschungseinrichtungen und Hochschulen dabei zu helfen, ihre Projekte im Finale des Wettbewerbs 2023 effektiv zu präsentieren. Das Training konzentrierte sich darauf, die Pitch-Fertigkeiten zu verbessern und effektive Präsentationstechniken zu vermitteln.

Projektzeitraum: September 2023 bis November 2023
Leistungen: Pitch Training, Pitch Coaching
Organisation: Hessen Ideen

Hessen Ideen Wettbewerb.

Der Hessen Ideen Wettbewerb hat das Ziel, herausragende unternehmerische Gründungsideen von Mitgliedern hessischer Hochschulen in einem Wettbewerb zu präsentieren. Der Wettbewerb strebt danach, die Kultur der Unternehmensgründung zu fördern und die Hochschulen in Hessen enger zu vernetzen. Demzufolge dient er als Plattform, um die innovativen Ideen der Teilnehmen:innen nicht nur innerhalb Hessens, sondern auch darüber hinaus bekannt zu machen. Für die gründungsinteressierten Ideengeber:innen bietet der Wettbewerb einen wichtigen Anstoß, ihre Konzepte weiterzuentwickeln und in die Tat umzusetzen.

Meine Herangehensweise.

Ich entwickelte ein maßgeschneidertes Pitch Training, welches speziell auf die Anforderungen der Teilnehmer:innen des Hessen Ideen Wettbewerbs abgestimmt war. Durch eine Kombination aus theoretischem Fachwissen, praktischen Übungen und individuellem Feedback konnten die Teilnehmer:innen ihre Pitch-Fertigkeiten verbessern und sich so bestmöglich auf das Finale des Wettbewerbs vorbereiten.

Das Ergebnis.

Die Rückmeldungen der teilnehmenden Finalist:innen waren durchweg positiv. Demnach fühlten sie sich nach dem Pitch Training sicherer und besser darauf vorbereitet, ihre Projekte und Geschäftsideen überzeugend zu präsentieren. Die Teilnehmer:innen waren in der Lage, ihre Forschungsergebnisse und Geschäftsmodelle klar und präzise vor einer Jury darzustellen. Das Pitch Training für Hessen Ideen trug somit entscheidend dazu bei, das Hauptziel des Wettbewerbs zu erreichen: den Transfer von Forschungsergebnissen in marktfähige Geschäftsideen.