Vortragscoaching an der Universität Potsdam


Zwischen 2017 und 2020 war ich an der Universität Potsdam als Dozent für Kommunikation und Präsentation sowie als Vortragscoach tätig. In dieser Rolle förderte ich sowohl Studierende als auch Doktorand:innen unterschiedlicher Disziplinen in der Entwicklung ihrer kommunikativen Kompetenzen für Präsentationen und öffentliche Vorträge. Mein Hauptanliegen war es, sie nicht nur auf wissenschaftliche Präsentationen vorzubereiten, sondern sie auch effektiv darin zu unterstützen, ihre Forschungsergebnisse und Ideen außerhalb des akademischen Rahmens überzeugend zu vermitteln.

Projektzeitraum: September 2017 bis August 2020
Leistungen: Pitch Coaching (Vortragscoaching)
Organisation: Universität Potsdam

Universität Potsdam.

Die Universität Potsdam, bekannt für ihre innovative und interdisziplinäre Ausrichtung, bietet ein spezielles Vortragscoaching-Programm, das darauf abzielt, die Präsentationsfertigkeiten von Studierenden und Doktorand:innen zu fördern. Dieses Programm, eingebettet in die akademische Kultur der Universität, unterstützt die Teilnehmer:innen darin, komplexe Inhalte klar, präzise und überzeugend zu vermitteln. Durch maßgeschneiderte Workshops und Einzelcoachings bietet die Universität Potsdam eine Plattform, auf der Studierende lernen, ihre Ideen überzeugend zu präsentieren, ihre rhetorischen Fertigkeiten zu verfeinern und somit sowohl im akademischen als auch im beruflichen Kontext erfolgreich zu kommunizieren. Diese Initiative spiegelt das Engagement der Universität wider, ihre Studierenden nicht nur fachlich, sondern auch in Schlüsselkompetenzen wie der Kommunikation zu schulen, um sie auf zukünftige Herausforderungen optimal vorzubereiten.

Meine Herangehensweise.

In meiner Zeit an der Universität Potsdam konzipierte ich zielgerichtete Workshops und Einzelcoachings, die genau auf die individuellen Anforderungen und Herausforderungen von Studierenden und Doktorand:innen aus verschiedenen Fachbereichen abgestimmt waren. Diese Programme kombinierten theoretisches Wissen, praktische Übungen und maßgeschneidertes Feedback, wodurch die Teilnehmer:innen ihre Präsentationskompetenzen signifikant steigern konnten. Als Ergebnis waren sie hervorragend darauf vorbereitet, ihr Publikum effektiv mit ihren Ideen und Botschaften zu erreichen und zu beeindrucken.

Das Ergebnis.

Die kontinuierlichen Einzelcoachings und Workshops ermöglichten es Studierenden und Doktorand:innen, in ihren Reden und Vorträgen weit über die reine Wissensvermittlung hinauszuwachsen. Sie lernten, ihre Inhalte nicht nur klar und präzise zu präsentieren, sondern auch Begeisterung und Interesse zu wecken. Diese Steigerung ihrer kommunikativen Kompetenzen spielte eine wesentliche Rolle für ihre persönliche und berufliche Entwicklung, indem sie effektiver ihre akademischen Ziele erreichten und in beruflichen Situationen erfolgreicher wurden. Das durchweg positive Feedback der Teilnehmenden bestätigte den Erfolg der Workshops und Einzelcoachings.